Mittwoch, 06. Februar: "Sonne, Mond und Sterne", Seniorengeburtstagsfeier

Unter dem Motto „Sonne, Mond und Sterne“ fanden sich über 70 Geburtstagskinder zur ersten Seniorengeburtstagfeier dieses Jahres im Gemeindehaus ein. Das Vorbereitungsteam um Frau Fiebach hatte die Tische festlich geschmückt und verwöhnte die Gäste mit Kaffee, Tee und Kuchen. 

Pfarrer Jürgen Rick stellte in seiner Andacht zu Beginn den 1. Mose 15, 5 in Bezug zum Tagesmotto - Gott verheißt dem kinderlosen  Abraham trotz dessen hohen Alters eine Nachkommenschaft, die zahllos wie die Sterne am Himmels sein wird - . Gott macht Mut, sein Lichtstrahl erhellt das Dunkel, Abraham vertraut ihm. Auch wir können uns in Hoffnung und Verzweiflung in Gottes Hand begeben.  

Die Gäste konnten den Geschichten und Gedichten lauschen, die die  Pfarrerinnen Claudia Raneberg und Britta Meyhoff und Pfarrer Jürgen Rick vortrugen. Wer wollte, (und es wollten fast alle), konnte zur Begleitung von Winfried Puschmann am Klavier aus den ausgelegten Liedblättern mitsingen. 

In dem Sketch „Das Examen“ brachte der Examenskandidat Rick nicht nur Professorin Meyhoff mit seiner eigenwilligen Beantwortung der Fragen zur Verzweiflung, sondern sorgte auch bei den Zuhörern für großer Gelächter.

Für „Kaffeeklatsch“ blieb auch noch Zeit, die jedoch zum Bedauern vieler zu schnell verrann. Und so begaben sich die Akteure und die Gäste zufrieden und voller neuer Eindrücke auf den Heimweg.