19. Januar: Stadt Rheine - Ehrenamtlicher Fahrdienst zum Impfzentrum

Gerne geben wir die folgende Mitteilung der Stadt Rheine zur Information weiter.

Logo der Stadt Rheine

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Engagierte,

Sie haben sich mit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr des vergangenen Jahres als Spontanhelfer(in) registrieren lassen. Dafür noch einmal herzlichen Dank! Da die Nachfrage nach Einkaufshilfen oder zur Übernahme anderer Erledigungen auch aufgrund funktionierender Nachbarschaften eher gering war, sind die meisten von Ihnen nicht zum Einsatz gekommen.

Ein Einsatz könnte sich jetzt aber zum Impfstart der über 80-Jährigen Bürger(innen) aus Rheine ergeben. Ein Großteil des Personenkreises ist zwar entweder noch eigenständig mobil oder kann durch Verwandte, Bekannte, Nachbarn und Freunde zum Impfzentrum (Flughafen Münster/Osnabrück) gebracht werden. Es wird jedoch auch Personen geben, für die ein Transfer zu organisieren ist.

Für diesen Fall benötigt die Stadt Rheine jetzt Unterstützung! Falls Sie sich vorstellen können, die eine oder andere Fahrt im Rahmen eines ehrenamtlichen Fahrdienst zu übernehmen, finden Sie alle Informationen in der als Anlage beigefügten Datei. Für die Übernahme der ehrenamtlichen Tätigkeit sind der Versicherungsschutz, die Bereitstellung von FFP-2-Masken sowie die Zahlung einer kleinen Aufwandsentschädigung je Fahrt sichergestellt.

Interessierte Personen mit einer gültigen Fahrerlaubnis und einem eigenen PKW können sich über die folgenden Kanäle melden:

-          Hier geht es direkt zum Online-Meldeformular

-          oder: E-Mail an impftransfer@rheine.de

-          oder: Telefon-Hotline 05971 939-500

-          oder: Rückmeldebogen per Post (siehe Anlage)

 

P.S. Wenn Sie aus der hier vorhanden Corona-Spontanhilfe-Datei gelöscht werden möchten, senden Sie bitte eine Antwortmail

 

Bleiben Sie achtsam und gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

 

Siegmar Schridde

Stadt Rheine

Der Bürgermeister

Fachstelle Bürgerengagement

Sportservice

Klosterstraße 14

48431 Rheine

   Nadorff-Haus I

   Matthiasstraße 22, 6.OG

   Tel.: 05971 9548 - 774

   Fax: 05971 939 - 8273

   Siegmar.Schridde@Rheine.de